Künstliche Linsen mit UV-Schutz

Künstliche Linsen mit UV-Schutz

Die menschliche Augenlinse ist ein natürlicher Schutz für die UV-A und UV-B Strahlung.
Das einfallende Licht kann je nach der Energiedosis zur Linsentrübung – auch Cataract oder grauer Star genannt – und somit zur Sehverschlechterung, führen. Der grauer Star dient im höheren Alter auch als natürlicher UV-Schutz, dieser verhindert, dass die UV-Strahlung die Netzhaut erreicht. Bei der grauen Star-Operation mit der Entfernung der Linse geht der Strahlungsschutz verloren. Heutzutage werden bei der grauen Star- und Altersichtigkeit Operation künstliche Linsen mit dem UV – Filter implantiert.